Wasserbombenschlacht am PiratenbootDie Eltern sind in unserem Konzept fest integriert und durch ihre aktive Mitarbeit unentbehrlicher Bestandteil im alltäglichen Kinderhausgeschehen. Neben der Möglichkeit zu individuellen Beiträgen im Alltag, wie etwa Vorlesestunden, Kochübungen, Durchführung interessanter Experimente, tragen die Eltern vor allem durch ihr Engagement in den Arbeitskreisen (AKs) zum reibungslosen Ablauf bei. Wenigstens ein Elternteil gehört zu einem Arbeitskreis.



 

Derzeit sind folgende Arbeitskreise im Kinderhaus aktiv: 



 

AK Einrichtung/Reparatur/Aufbau
(für kleine Reparatur- und Renovierungsarbeiten und den Auf- und Abbau bei Festen)

 Voller Einsatz am Spülmobil

AK Garten

(zur Pflege der grünen Außenanlagen, Dekoration bei Festen)

 

AK Material

(zur Unterstützung bei Bastelarbeiten durch Vorbereitung von Materialien; Herstellung kleiner Verkaufsartikel bei Festen oder kleiner Geschenke, usw.)

 

AK Feste

(Organisation und Durchführung von den Festen, an denen sich das Kinderhaus für alle Interessierten öffnet bzw. die das Kinderhaus in der Öffentlichkeit repräsentieren, wie Basare, Stadtfest Ichenhausen, Kräuterfest etc.)

 

AK Öffentlichkeitsarbeit

(Dokumentation von besonderen Ereignissen/Chronikordner, Pressearbeit in Form von Ankündigungen oder Nachberichten in örtlichen Medien und mit Plakaten, Pflege der Homepage, Veröffentlichungen für die Eltern in Form der Monti-Post)

 

Im Kinderhausjahr 2017/2018 wirken folgende Eltern in den AKs mit (die jeweiligen AK-Leiter stehen an erster Stelle):

 

AK Einrichtung/Reparatur/Aufbau:

Fam. Machauf, Herr Maurer

 

AK Garten:

Fam. Schmidbauer, Fam. Makas, Fam. Mader

 

AK Material:

Fr. Jonasch, Frau Frank, Frau Hammerschmidt, Frau Seidl

 

AK Feste:

Frau. Zimmermann, Fr. Krämer

 

AK Öffentlichkeitsarbeit:

Fam. Konrad, Frau Kast